Was ist die StuMeTa?

Die Studentische Meteorologie Tagung findet seit 1984 jedes Jahr für alle deutschsprachigen Meteorologiestudierenden an wechselnden Universitäten statt und wird jeweils von den dortigen Studierenden organisiert. Traditionell findet die StuMeTa über das verlängerte Wochenende von Christi Himmelfahrt statt – dieses Jahr vom 20. Mai bis 24. Mai. Ziel ist der fachliche Austausch, unter anderem bei Vorträgen, Workshops und Exkursionen. Aber auch der persönliche Kontakt zu Studierenden anderer Universitäten soll nicht zu kurz kommen.

Warum sollte ich an der StuMeTa teilnehmen?

Auf der StuMeTa bietet sich Euch die Möglichkeit, andere Meteorologiestudierende aus unterschiedlichen Unis kennenzulernen und etwas über deren Institute zu erfahren. Außerdem könnt Ihr Euch hier von verschiedenen Vorträgen, Exkursionen und Workshops inspirieren lassen, Neues lernen und findet so vielleicht Interessensgebiete für Euer weiteres Studium oder die Arbeit danach.

Wie melde ich mich an?

Die Anmeldung wird vom 30.03.2020 bis zum 10.04.2020 möglich sein.

Was kostet die StuMeTa?

Wo finden die Übernachtungen, Vorträge und Mahlzeiten statt?

Das Grillen findet am Institut für Physik auf dem Campus der Johannes Gutenberg- Universität statt. Genauere Informationen mit den Zeiten und Örtlichkeiten werden spätestens zur Anmeldung hier zu finden sein.

Was muss ich mitbringen?

Das wichtigste ist Gute Laune, denn ohne die ist die StuMeTa nicht das was sie ist. Dazu braucht ihr einen Schlafsack und eine Isomatte für die Übernachtung in der Turnhalle, Kleidung für vier Tage, bequeme Schuhe und was man sonst noch so braucht (Geld für Mahlzeiten, die Ihr nicht von uns bekommt und das kulturelle Rahmenprogramm, Waschzeug usw.).

Werden die (Reise-) Kosten erstattet?

Eventuell übernimmt Euer Institut die Kosten oder Ihr könnt einen Antrag an den AStA oder die Fachschaft Eurer Uni stellen.
Den Teilnehmenden aus Österreich und der Schweiz möchte die Österreichische Gesellschaft für Meteorologie (ÖGM) bzw. Schweizer Gesellschaft für Meteorologie (SGM) gerne unter die Arme greifen.

Gibt es wieder ein T-Shirt?

Ja es wird wieder ein T-Shirt geben. Genauere Informationen folgen.

Wie kann ich mich in Mainz fortbewegen?

Aktuell ist ein Konferenzticket für den Tarifbereich Mainz/Wiesbaden in Planung. Damit kommt ihr von der Halle ohne Probleme zum Campus. Für die Exkursionen wird es zum Teil extra Tickets geben.

Was ist, wenn ich Allergien oder sonstige Wünsche zum Essen habe?

Allergien o.ä. können im Anmeldeformular angegeben werden. Es wird auch dieses Jahr bei den Mahlzeiten jeweils ein veganes Gericht geben.

Wie komme ich zur StuMeTa?

Wie es in der Geschichte schon hieß: „Viele Wege führen nach Rom… bzw. in dem Fall in die römische Stadt Mainz. Es gibt die Möglichkeit mir dem Nah- und Fernverkehr die Stadt zu erreichen. Zusätzlich ist der Frankfurt Flughafen in der Nähe. Aber es gibt auch Wander- und Radwege, sowie Autobahnen nach Mainz. Wer möchte kann auch mit dem Boot über den Rhein anreisen. Wer sich für die Variante Auto entscheidet, möchte sich bitte bei uns unter kontakt@stumeta2020.de melden. 🙂

Dürfen wir Poster mitbringen?

Ja, wir möchten sogar ausdrücklich darum bitten, dass ihr Poster über den Studiengang an eurer Uni mitbringt. Es soll hierzu die Möglichkeit geben, sich die Poster anzuschauen und sich darüber auszutauschen.

Was bedeutet das Logo der StuMeTa 2020?

Das Logo zeigt zum einen Forschungsschwerpunkte des Institutes mit der Wolkenphysik und flugzeuggetragenen Messungen. Dazu kommen die Chiffren, welche für den in Mainz von Johannes Gutenberg erfundenen Buchdruck stehen. Sie sind in den Farben der Meenzer Fassenacht. In der Jahreszahl 2020 versteckt sich das Mainzer Rad, unser Stadtwappen. Und nicht zu vergessen ist der Mainzer Dom, welcher nicht aus dem Stadtbild wegzudenken ist.